In dieser Podcast Episode teile ich mit dir meine Lösungswege für ein effektives und sinnvolles Training ohne Helfer. Anhand von drei Vorbehalten, die mir immer wieder von Teams im Training berichtet werden, drösel ich dir auf, welche Möglichkeiten du hast, Baustellen auch ohne Helfer trainieren zu können.
In dieser Episode geht es um eine sinnvolle Art der Bestätigung. Ich möchte dir aber nicht eine bestimmte Technik vorschreiben, wie du deinen Hund bestätigen solltest. Vielmehr gehe ich auf die Kriterien ein, die ein Lob zu einem Baustein im Training machen und euch als Team voran bringen.

In dieser Episode erzähle ich aus dem Nähkästchen was meine Prüfungen mit Mika und Indy angeht und ich zeige dir, wie du dein Training so umstellen kannst, dass du dich auf einer Prüfung sicher und entspannt fühlen kannst.
In dieser Episode gehe ich auf die Anfänge im Dummytraining ein. Ich beschreibe dir mit welchen Übungen in anfange, warum ich gerade diese für den Anfang wähle und was ich von Anfang an versuche zu vermeiden. Du wirst eine Anleitung an die Hand bekommen wie du eine Freiverlorensuche, das Voran auf die Futterschüssel, den kleinen Suchenpfiff und die Fußarbeit beginnen kannst.

In dieser Episode geht es um den Stress im Training und den Frust den er auslöst. Je nachdem wie der Hund von Geburt an gestrickt ist, kann er mit viel oder weniger Stress umgehen. Aber egal was für einen Hund man neben sich liegen hat, es lohnt sich immer Übungen für die Frustrationstoleranz und gegen zu viel Stress zu machen. Welche das sind, erkläre ich dir in diesem Podcast.
Das Trainingsfeld der Kommunikation wird im Training oft unterschätzt. Man weiß nicht so genau wie man das Kommunizieren mit dem Hund überhaupt üben soll. Die Kommunikation sollte er jedoch nicht erst in der Prüfung lernen, sondern vorher im Training mit speziell dafür erstellten Aufgaben! Im Feld der Kommunikation lernt dein Hund, dass wenn du ihm ein Signal gibst, du ihn nicht nerven möchtest, sondern hilfreich bist. Wie du das erreichen kannst, erkläre ich dir in dieser Episode.

In dieser Episode erkläre ich dir, warum es so wichtig ist, dass dein Hund Vertrauen in dich als Hundeführer hat und wie du dieses Vertrauen aufbauen kannst. Ich erzähle dir, warum ich beim Training mit Verleitungen nicht über die Gehorsamsschiene gehe und warum es manchmal besser ist, die Entfernung zum Dummy Stück für Stück zu verkürzen als sie immer weiter auszubauen.
Nach dieser Episode wirst du wissen warum du mit deinem Hund unbedingt die große Suche trainieren solltest und wozu dein Hund überhaupt unabhängig sein sollte, für eine erfolgreiche Dummykarriere.

Nach dieser Episode werdet ihr eine Vorstellung davon haben, wie ihr die vielen Trainingsmöglichkeiten im Dummytraining sinnvoll integrieren könnt. Du bekommst ein System an die Hand, mit dem du dein Training individuell gestalten und zielgerichtet auf eure Schwachstellen als Team abstimmen kannst.
Hast du dich schonmal gefragt, warum dein Hund beim Voran die Linie nicht halten kann oder möchte? In diesem Podcast beleuchte ich das Lining von unterschiedlichen Ursachen aus. Erster Teil: Die häufigsten Gründe für ein Abweichen von der Line. Zweiter Teil: Auf was solltest du beim Aufbau des Vorans beachten, damit dein Hund gar nicht erst anfängt das Lining falsch zu lernen Dritter Teil: Konkrete Lösungen, wenn der Hund schon in den Brunnen gefallen ist.

Mehr anzeigen